* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








Zwiespalt

 
 
Ungewiss der Pfade mir,
Verborgen tief in dicht Geäst.
Ob morgen noch die Blume hier,
Verbleibet oder mich verlässt?

Soll ich nun gebannt erwarten
Jene Stunde der Verdorrenheit?
Oder pflücken diese zeidig-zarten
Blüten in dem Dornenkleid?

Doch der Leere gähnend Weiten,
Herrschen in mei'm Garten vor,
Ohne sie die traurig Zeiten,
Ziehen durch das Eingangstor.

GESPALTEN ZWIE
VERNUNFT UND GLÜCK
ENTSCHEIDUNG NIE
SO MEINE KRÜCK'
© Sää
 
 
27.11.06 15:05
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung